Afrika

Frankreich greift Rebellen im Tschad an (Video)

Der Präsident des Tschad Idriss Déby hat Frankreich um eine Intervention gebeten, um einen Putsch im Land zu verhindern. Französische Flugzeuge griffen daraufhin auf Seiten des Präsidenten im Tschad ein. Déby kam vor 30 Jahren selber durch einen Putsch an die Macht und gilt als Alliierter des Westens.
Frankreich greift Rebellen im Tschad an (Video)Quelle: AFP © Ludovic Marin

Seine Wahlsiege werden international angezweifelt, ihm werden Kriegsverbrechen vorgeworfen. Déby steht auf der Schwarzen Liste von Menschenrechtsgruppen und wirtschaftlich liegt der Tschad am Boden. Für Frankreich alles keine Gründe, dem zentralafrikanischen Alliierten nicht zu helfen. Während es in Venezuela ganz offiziell Juan Guaidó gegen den "Diktator" Maduro unterstützt.