Russischer Außenminister: Westen fördert bewusst kriegerischen Kurs der Ukraine

Der Westen „ermuntert“ laut Russlands Außenminister Sergej Lawrow mit allen Mitteln „die Kriegspartei in Kiew“ ihren aggressiven Kurs in der Ostukraine fortzusetzen.
Russischer Außenminister: Westen fördert bewusst kriegerischen Kurs der Ukraine

Wie Lawrow am Freitag nach Gesprächen mit seinem serbischen Amtskollegen Ivica Dacic gegenüber der Presse mitteilte, besteht diese Ermunterung unter anderem „im totalen Schweigen über das abscheuliche Lustrationsgesetz“ in der Ukraine, „im totalen Schweigen über die Unterstützung der Wirtschaftsblockade der Südostukraine [und der humanitären Konsequenzen]“ aber auch „im Ausbleiben jeglicher Aufregung über die Untätigkeit bei der Ermittlung diverser Verbrechen in der Ukraine [z.B. Scharfschützen auf dem Maidan, Massaker in Odessa].“

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion