Fehlt göttlicher Beistand? – USA bitten Vatikan um Hilfe bei Auflösung von Guantánamo

Die USA haben ein Gesuch an den Vatikan geschickt, in dem sie Papst Franziskus um Hilfe bitten bei einer „humanen Lösung“ für die Verlegung der noch in der US-Militärbasis auf Guantánamo befindlichen Häftlinge. Angeblich plant Washington nach dem Erscheinen des CIA-Folter Berichtes, das Gefangenenlager tatsächlich zu schließen. Alles nur ein Propagandatrick?
Fehlt göttlicher Beistand? – USA bitten Vatikan um Hilfe bei Auflösung von Guantánamo

Im Interview mit RT spricht der Anti-Guantánamo Aktivist David Swanson darüber, dass das Weiße Haus sich in eine Sackgasse manövriert hat und einfach keine anderen Optionen mehr sieht, das „Guantánamo-Problem“ zu lösen. Gleichzeitig warnt er davor, dass es sich dabei auch um eine Propagandaaktion des Weißen Hauses handeln kann.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion