Greenpeace-Aktivisten entweihen indigenes Heiligtum in Peru

Greenpeace-Aktivisten haben die heiligen Stätte der sogenannten Nazca-Linien mit einem riesigen gelben Schriftzug in englischer Sprache entweiht. Der Zugang zu dem Heiligtum ist strengstens verboten. Der Kulturminister Perus nannte das Vorgehen von Greenpeace „einen Schlag ins Gesicht von allem was den Peruanern heilig ist“.
Greenpeace-Aktivisten entweihen indigenes Heiligtum in Peru

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion