Israel: „Erschießt diesen Terroristen!“ – Polizei erschießt jugendlichen Palästinenser

Israelische Streitkräfte haben gestern einen 21-jährigen Palästinenser namens Fadi Alloun am Damaskustor nahe der Al-Aksa-Moschee erschossen. Fadi Alloun soll israelischen Medien zufolge versucht haben, einen israelischen Siedler mit einem Messer anzugreifen. In dem Video sind israelische Siedler zu sehen, die immer wieder der Polizei zurufen, dass sie den „Terroristen“ erschießen sollen, beziehungsweise den „Hurensohn“, was die Polizei dann auch tut. Anderen Medienberichten zufolge sollen Israelis die Leiche später getreten und über die Straße gezerrt haben. Der Vater des Opfers bestritt die Messerattacke und sagte Folgendes: „Die Szenen im Video zeigen eine Gruppe von Siedlern, die Jagd auf meinen Sohn macht und wie er versucht zu einer israelischen Polizei-Patrouille zu laufen, um Schutz zu finden." Er fügte hinzu, dass israelische Behörden sich gern alle möglichen Vorwände ausdenken, um beliebig Palästinenser zu töten.
Israel: „Erschießt diesen Terroristen!“ – Polizei erschießt jugendlichen Palästinenser

Mit freundlicher Genehmigung von Alkhaleejonline.net:

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion