Flüchtlinge überqueren Grenze nach Mazedonien – Polizei setzt Tränengas und Blendgranaten ein

Nachdem hunderte Flüchtlinge die Polizeiabsperrungen an der mazedonischen Grenze durchbrochen hatten, setzte die Polizei am Freitag Blendgranaten und Tränengas gegen die Flüchtenden ein. Als Reaktion auf die jüngste Eskalation öffnete Mazedonien nun die Grenzen und will sie auch weiterhin geöffnet lassen.
Flüchtlinge überqueren Grenze nach Mazedonien – Polizei setzt Tränengas und Blendgranaten ein

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion