Indien: Mutmaßlicher sexueller Straftäter an Baum gebunden und zum Verprügeln freigegeben

Ein wütender Mob hat am Sonntag einen Mann, dem sexuelle Belästigung vorgeworfen wird, an einen Baum in Malda in Westbengalen gefesselt und ihn zum Verprügeln freigegeben. Eine Frau, die angeblich von dem Angeklagten missbraucht wurde, peitschte ihn aus. Ein Mann kam hinzu und schlug ihn mit der Faust. Später kam ein Polizist an den Tatort, befreite den Mann und führte ihn ab. Bei dem Mann soll es sich um einen Wiederholungstäter handeln, dem mehrfache sexuelle Belästigung an Frauen vorgeworfen wird. Die Einheimischen wollten Berichten zufolge den Fall in die eigenen Hände nehmen, da die Polizei ihre bisherigen Beschwerden gegen den Verdächtigen ignorierte.
Indien: Mutmaßlicher sexueller Straftäter an Baum gebunden und zum Verprügeln freigegeben

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion