Video zeigt Flucht von US-Staatsfeind Nr.1 „El Chapo" aus Hochsicherheitstrakt

Dem ehemaligen obersten Chef des Sinaloa-Kartells [mexikanisches Drogenkartell] ist am Samstag bereits zum zweiten Mal die Flucht aus einem Hochsicherheitstrakt in Mexiko gelungen. Ein Video von der Flucht aus seiner Zelle wurde nun durch die Behörden veröffentlicht. Die erste Flucht gelang ihm 2001 in einem Wäschetransporter. Am Samstag gelang sie ihm erneut durch einen 1,5 km langen Tunnel aus seiner Zelle heraus. Im Anschluss an seine Flucht erklärte eine US-Organisation ihn zum Staatsfeind Nr. 1. Die „Chicago Crime Commission“ gab diesen Titel zuvor nur einem Mann in den 30er Jahren, nämlich Al Capone. El Chapo war zwar bereits 2013 zum Staatsfeind Nr. 1 ernannt wurden, doch nach seiner Verhaftung wurde der Titel aufgehoben. „El Chapos“ Kartell gilt als der wichtigste Drogenlieferant in Chicago.
Video zeigt Flucht von US-Staatsfeind Nr.1 „El Chapo" aus Hochsicherheitstrakt

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion