Griechenland: Zusammenstöße mit der Polizei vor EU-Büros

Gestern kam es zu Zusammenstößen zwischen Anhängern der linken Koalition Antarsya und der Polizei vor den Büros der Europäischen Union (EU) in Athen. Protestler hatten sich Zugang zu einem der Balkons des EU-Gebäudes verschafft. Die Antarsya-Anhänger marschierten durch Athen mit der Forderung, dass kein Spar-Deal zwischen Griechenland und seinen Gläubigern vereinbart wird und riefen das griechische Volk auf am Sonntag im kommenden Referendum mit „Nein" abzustimmen.
Griechenland: Zusammenstöße mit der Polizei vor EU-Büros

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<