Ukraine: Erneuter Beschuss setzt mehrere Gebäude in Brand – Mindestens vier Menschen sterben

Ein Wochenmarkt im Kirowski-Bezirk in Donezk ist infolge des erneuten Beschusses heute und einem anschließenden Feuer komplett niedergebrannt. Zum Glück war der Wochenmarkt zu diesem Zeitpunkt nicht geöffnet. Das Gleiche geschah mit zwei nahe liegenden Häusern. Laut dem Bürgermeister von Donezk, Igor Martinow, wurden im Laufe des Tages mindestens vier Menschen der Stadt getötet. Außerdem wurden laut Krankenhaus-Berichten durch den Beschuss rund 90 Menschen verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert.
Ukraine: Erneuter Beschuss setzt mehrere Gebäude in Brand – Mindestens vier Menschen sterben

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion