Live: Moskauer Gericht entscheidet über Beschwerden der Mordverdächtigen im Fall Nemzow

Den fünf Verdächtigen, die Boris Nemzow getötet haben sollen, wird Auftragsmord vorgeworfen. Sie wurden dementsprechend gemäß Artikel 105 des russischen Strafgesetzbuches angeklagt. Die Verhafteten haben Beschwerde beim Gericht eingereicht, dass sie zu Unrecht verhaftet wurden. Heute wird vor Gericht überprüft, ob die Festnahmen in Übereinstimmung mit gesetzlichen Grundlagen erfolgten.
Live: Moskauer Gericht entscheidet über Beschwerden der Mordverdächtigen im Fall Nemzow

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion