Wirtschaft

Analyst Max Keiser zum Ölpreiskrieg: "Russland hat das beste Blatt auf der Hand" (Video)

Am Montag ist der Ölpreis um 30 Prozent eingebrochen. Grund für den Absturz ist ein Streit der beiden großen Exporteure Saudi-Arabien und Russland. Durch die globale Corona-Krise war die Nachfrage bereits am Boden, als die Saudis ihre Produktion dann sprunghaft steigerten.
Analyst Max Keiser zum Ölpreiskrieg: "Russland hat das beste Blatt auf der Hand" (Video)Quelle: Reuters © Essam Al-Sudani/Reuters

Mehr zum ThemaÖlpreise mit stärkstem Einbruch seit 30 Jahren – Börsen im Sturzflug

Analysten wie Max Kaiser sehen Russland im weltweiten Öl-Kampf in einer guten Position. Die russischen Förderkosten pro Barrel liegen zwar über denen Saudi-Arabiens, aber auch deutlich unter denen der Vereinigten Staaten. Zudem ist die Russische Föderation frei von Schulden und verfügt über große Goldvorräte.