Wirtschaft

Analyst Max Keiser zum Ölpreiskrieg: "Russland hat das beste Blatt auf der Hand" (Video)

Am Montag ist der Ölpreis um 30 Prozent eingebrochen. Grund für den Absturz ist ein Streit der beiden großen Exporteure Saudi-Arabien und Russland. Durch die globale Corona-Krise war die Nachfrage bereits am Boden, als die Saudis ihre Produktion dann sprunghaft steigerten.
Analyst Max Keiser zum Ölpreiskrieg: "Russland hat das beste Blatt auf der Hand" (Video)Quelle: Reuters © Essam Al-Sudani/Reuters

Mehr zum ThemaÖlpreise mit stärkstem Einbruch seit 30 Jahren – Börsen im Sturzflug

Analysten wie Max Kaiser sehen Russland im weltweiten Öl-Kampf in einer guten Position. Die russischen Förderkosten pro Barrel liegen zwar über denen Saudi-Arabiens, aber auch deutlich unter denen der Vereinigten Staaten. Zudem ist die Russische Föderation frei von Schulden und verfügt über große Goldvorräte.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion