Viral

Angebot für Schnäppchenjäger: Insel bei Venedig für knapp über zwei Millionen Euro zum Verkauf

In Italien wird eine Privatinsel in der Lagune von Venedig versteigert. Die Auktion findet bereits zum zweiten Mal statt – nach einer erheblichen Preisermäßigung. Diese soll – zumindest laut den Hoffnungen des Besitzers – den Verkauf ankurbeln.
Angebot für Schnäppchenjäger: Insel bei Venedig für knapp über zwei Millionen Euro zum VerkaufQuelle: www.globallookpress.com © Voller Ernst / Siegfried Steinac

Die Insel Tessera ist 4.100 Quadratkilometer groß und verfügt über ein großes Privathaus, mehrere Nebengebäude, ein Weingut sowie einen Obstgarten, wie die britische Zeitung The Times präzisierte. Die Immobilien gehörten bis vor Kurzem einem nicht namentlich genannten italienischen Bauunternehmer, der sich auf der Insel ursprünglich einen exklusiven Ferienort zu schaffen erhoffte, dann aber pleiteging und beschlossen hat, sie zu verkaufen.

Die Versteigerung soll am 3. März stattfinden. Das Eröffnungsangebot beträgt 2,2 Millionen Euro.

Für Tessera soll es bereits der zweite Verkaufsversuch werden. Im vergangenen Jahr wurde die Insel bereits für 3,2 Millionen Euro angeboten, die Käufer blieben damals jedoch aus.

In den vergangenen Jahren hatten bereits zwei andere von insgesamt über 100 kleinen Inseln in der Lagune von Venedig ihren Besitzer gewechselt. Auf den Inseln San Clemente und Sacca Sessola befanden sich seit längerer Zeit nur noch zwei ungenutzte Krankenhäuser. An deren Stelle errichteten die neuen Besitzer edle Hotels und Kongresszentren.

Mehr zum ThemaKreuzworträtsel lösen und Luxusvilla gewinnen - Ungewöhnliches Angebot auf Immobilienmarkt