Viral

Blitz schlägt kurz nach dem Start in russische Sojus-Rakete ein [Video]

Wenige Sekunden nach dem Start vom russischen Weltraumbahnhof Plessezk hat ein Blitz in eine Sojus-Rakete mit einem Navigationssatelliten an Bord eingeschlagen. Die Rakete flog mitten in ein Gewitter hinein, wie auf einem Video zu sehen ist.
Blitz schlägt kurz nach dem Start in russische Sojus-Rakete ein [Video]© Twitter: Rogozin

Bei dem Blitzeinschlag seien der vordere Teil und die dritte Raketenstufe getroffen worden, bestätigte der Leiter des Weltraumbahnhofs gegenüber russischen Nachrichtenagenturen. Die Technik sei jedoch nicht beschädigt worden. Der Satellit habe bereits seine berechnete Umlaufbahn erreicht und alles laufe normal, hieß es. Dmitri Rogosin, Leiter der russischen Raumfahrtorganisation Roskosmos, veröffentlichte das entsprechende Video bei Twitter. Er gratulierte allen Teilnehmern zum erfolgreichen Start und schrieb: "Der Blitz ist kein Störfaktor für euch". 

Mehr zum ThemaMangel an Raumanzügen in richtiger Größe – NASA sagt ersten Weltraum-Alleingang zweier Frauen ab

(rt deutsch / dpa)

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team