Viral

Trend aus Spaß: Affenschwanz-Bart erobert soziale Netzwerke

Was als ein Witz begonnen hat, scheint nun zu einem Trend in der Bartmode zu werden. Obwohl die COVID-19-Pandemie mit ihren Lockdowns vielen Menschen weltweit die Haarpflege erschwert, trotzen immer mehr Männer der Langeweile – mit einem sogenannten Affenschwanz-Bart.
Trend aus Spaß: Affenschwanz-Bart erobert soziale NetzwerkeQuelle: Reuters © Andrew Dieb

Auf Instagram gewinnt eine auffällige Bartrasur an Popularität. Ihre Form ähnelt einem Affen- oder Katzenschwanz, daher auch der Name. Um sich diesen tierischen Look anzueignen, braucht man sich den Bart nur so zu stylen, dass daraus eine Spirale entsteht, die den Mund umrundet. Eine Wange bleibt dabei glatt rasiert.               

Die Idee zum Affenschwanz-Bart geht auf den Baseballspieler Mike Fiers zurück, der damit seine Teamkollegen, Fans und Zuschauer während eines Spiels im September 2019 überraschte. Nach eigenen Angaben wollte er mit dem merkwürdigen Look seine Mitspieler amüsieren. Gut ein Jahr später begann diese schwanzförmige Bartrasur soziale Netzwerke zu erobern.

Einige Männer entwickelten die Idee nun weiter: Experimentiert wird sowohl mit der Form der Spirale als auch mit Haarfarben.

Mehr zum Thema - Selbstfortbildung in Quarantäne: Friseurin nutzt Freund als Versuchskaninchen

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion