Viral

Das geheime Leben der Kartoffeln in Zeiten von Corona-Lockdown

Wenn eine Wohnung lange menschenleer bleibt, können dort erstaunliche Dinge passieren. Eine Frau erlebte in ihrer Küche eine Szene, die aus einem Buch von Peter Wohlleben zu stammen scheint. Fotos zeigen, wie viel Lebenswille in einer Packung Kartoffeln steckt.
Das geheime Leben der Kartoffeln in Zeiten von Corona-LockdownQuelle: www.globallookpress.com © imagebroker / Harald Theissen

Eine junge Französin hat im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie für drei Monate ihre Wohnung in L'Aigle verlassen müssen. Als in Frankreich noch die strikten Ausgangsbeschränkungen galten, hielt sie sich in Caen auf. Die Frau namens Donna konnte erst Anfang Juni zurückkehren. Als sie ihre Wohnung betrat und das Licht in der Küche anmachte, war sie ziemlich überrascht: Aus einer vergessenen Packung Kartoffeln ragten in alle Richtungen lange Sprosse heraus. Die Französin teilte Fotos der Kartoffeltriebe auf Twitter.

Die Bilder landeten in Frankreich einen Hit. Als Reaktion teilten einige Twitter-Nutzer ihre Erfahrungen mit vergessenen Kartoffeln.

Mehr zum ThemaKleine Kartoffelpflanze auf großem Fuß: Brasilianische Familie entdeckt Riesenknolle mit sechs Zehen

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion