Viral

Mann entdeckt mumifizierte Überreste seines Verwandten in geerbter Wohnung

Ein Anwohner eines Moskauer Vororts entdeckt in einer Wohnung mumifizierte menschliche Überreste. Eine Expertise ergibt keine klare Antwort, zu wem sie gehören. Vermutlich handelt es sich um den früheren Besitzer der Wohnung, der seit sieben Jahren als vermisst gilt.
Mann entdeckt mumifizierte Überreste seines Verwandten in geerbter WohnungQuelle: www.globallookpress.com © mm-images

Eine 80-jährige Frau aus der zentralrussischen Stadt Rjasan erbte von ihrem Bruder eine Wohnung in Moskau. Von dem Mann fehlt seit dem Jahr 2013 jede Spur. Erst jetzt bat die Frau ihren Neffen, die Wohnung zu säubern. Als dieser begann, den Müll zu entsorgen, entdeckte er menschliche Knochen.

Der Mann alarmierte die Polizei. Eine Expertise konnte die Identität des Toten nicht feststellen. Es steht lediglich fest, dass dieser Mensch vor rund sieben Jahren gestorben ist. Vermutlich handelt es sich um den verstorbenen ehemaligen Besitzer der Wohnung.

Mehr zum ThemaFranzose lebt mehr als zehn Jahre mit mumifiziertem Vater

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team