Russland

"Trauminsel": Europas größter Indoor-Vergnügungspark in Moskau eröffnet

"Trauminsel", der größte Indoor-Themenpark Europas mit einer Fläche von 100 Hektar, wurde am Samstag in Moskau eröffnet. Den Besuchern stehen neun Themenbereiche mit zahlreichen Achterbahnen zur Verfügung. Auch der russische Präsident war bei der Eröffnung anwesend.
"Trauminsel": Europas größter Indoor-Vergnügungspark in Moskau eröffnetQuelle: Sputnik © Ewgeni Bijatow

Ersten Schätzungen zufolge besuchten am Eröffnungstag etwa 40.000 Gäste den neuen Themenpark, der auch das "russische Disneyland" genannt wird. Insgesamt stehen im Vergnügungspark 27 Achterbahnen zur Verfügung, wie das Pressezentrum berichtet. Die Hauptfiguren aller neun Themenbereiche stammen aus traditionellen russischen Märchen und berühmten Cartoons. 

Bei der Eröffnung waren neben dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und Moskaus Bürgermeister Sergei Sobjanin auch Kinder aus russischen Waisenhäusern und Mehrkindfamilien anwesend. Amiran Muzoew, Vorstandsvorsitzender des neuen Themenparks, sagte bei der Eröffnung: 

Es ist nicht nur ein Vergnügungspark, sondern eine Touristenanlage, da wir auch eine Stadtpromenade außerhalb des Themenparks gebaut haben, in der jedes Familienmitglied etwas für sich finden kann, einschließlich Konzertsälen, Cafés, Bars und Restaurants.

Die Bauzeit der neuen Anlage im Südosten Moskaus dauerte drei Jahre. Sie soll den Tourismus der Stadt ankurbeln und neue Arbeitsplätze schaffen.

Mehr zum ThemaRussland: Neunjährige trickst fremden Verfolger aus