Russland

Russland: Fünf Tote bei Bruch einer Heißwasserleitung

Fünf Menschen sind am Montagmorgen beim Bruch einer Heißwasserleitung in einem Mini-Hotel der Stadt Perm ums Leben gekommen. Sechs weitere Personen werden mit schweren Verbrühungen im Krankenhaus behandelt.
Russland: Fünf Tote bei Bruch einer HeißwasserleitungQuelle: Sputnik © Russisches Notfallministerium

Unter den Toten sind drei Frauen, ein Mann und ein fünfjähriges Mädchen, berichten russische Medien. Durch den Rohrbruch ist eine Etage des Mini-Hotels "Karamel" in einem Industrieviertel von Perm völlig mit siedendem Wasser überflutet worden.

Mehr zum ThemaRussland: "Jemand war noch am Leben" – Augenzeuge beschreibt Minuten nach Busunfall