Russland

Putin: Russland wird Verteidigungspotenzial weiter stärken und bleibt offen für Zusammenarbeit

Der Präsident der Russischen Föderation hat erklärt, dass Russland sein Verteidigungspotenzial weiter stärken wird. Gleichzeitig bleibe Moskau aber immer bereit für eine Zusammenarbeit mit all denen, die Terrorismus, Neonazismus und Extremismus bekämpfen wollen.
Putin: Russland wird Verteidigungspotenzial weiter stärken und bleibt offen für ZusammenarbeitQuelle: Sputnik

Russland wird sein Verteidigungspotenzial ausbauen, bleibt aber offen für die Zusammenarbeit mit anderen Ländern bei der Bekämpfung von Terrorismus, Extremismus und Neonazismus. Das erklärte der russische Präsident Wladimir Putin in seiner Rede zur Siegesparade auf dem Roten Platz in Moskau. Er betonte:

Wir haben es bisher getan und werden weiterhin alles Notwendige tun, um die hohe Verteidigungsfähigkeit unserer Streitkräfte, das Verteidigungspotenzial mit fortschrittlichsten Waffen sowie das Ansehen des Militärdienstes, das Ansehen von Soldaten und Offizieren und Vaterlandsverteidigern weiter zu stärken. […] Gleichzeitig ist Russland offen für die Zusammenarbeit mit all denen, die bereit sind, Terrorismus, Neonazismus und Extremismus tatsächlich zu bekämpfen.

Die Lehren aus dem Großen Vaterländischen Krieg sind nach wie vor wichtig, so der russische Präsident. Seiner Ansicht nach ist "eine gemeinsame Antwort an die Verkünder todbringender Ambitionen wieder einmal entscheidend." Er fügte hinzu:

Wir rufen alle Länder auf, unsere gemeinsame Verantwortung für den Aufbau eines wirksamen, integrativen Sicherheitssystems anzuerkennen.

Das russische Volk "weiß, was ein Krieg ist", da er jeder Familie Kummer und Leid bereitet hat. Deshalb ehren die Russen die Tapferkeit jener Soldaten des Sieges, betonte Putin und fügte hinzu:

Unsere Militärparaden, die Salven von Ehrensalut und die Demonstration des Unsterblichen Regiments sind genau zu ihren Ehren. Der Tag des Sieges bringt alle Generationen einander näher und vereint sie, öffnet die Herzen der Menschen voreinander.

Diese aufrichtigen Gefühle vereinigen an diesem Tag ganz Russland, hob der Präsident hervor und schloss:

Wir sind stolz auf unsere Einheit und freuen uns, dass wir unseren Kindern und Enkelkindern die heilige Erinnerung an die Heldentaten unserer Väter und Großväter weitergeben können. Und wir können darauf vertrauen, dass ihre Leistung, ihre Siege für immer Bestand haben werden. Ruhm dem Siegervolk! Ich gratuliere Ihnen zum Tag des Sieges!

Mehr zum Thema - Moskau sieht im Einsatz britischer Hubschrauber in Estland eine weitere Provokation

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion