Russland

"Wettlauf russlandfeindlicher Kräfte": Vize-Bürgermeister von Linz zur Krim-Rhetorik in Europa

Fünf Jahre sind seit der Aufnahme der Krim in die Russische Föderation vergangen. Noch immer ist die Krimfrage ein zentraler Punkt im aktuellen politischen Diskurs mit Russland. RT Deutsch sprach dazu mit Detlef Wimmer, Vize-Bürgermeister von Linz.
"Wettlauf russlandfeindlicher Kräfte": Vize-Bürgermeister von Linz zur Krim-Rhetorik in EuropaQuelle: Reuters © Alexey Pavlishak

Am 21. März fand in Moskau die Konferenz mit dem Titel "Die Krim in der modernen Geopolitik - 5 Jahre Krim-Frühling" statt, bei der die Vertreter der internationalen politischen Gemeinde die Fragen der internationalen Kooperation mit der Halbinsel besprachen.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion