Russland

Vorzeitig fertig: Am 15. Mai wird die Krimbrücke feierlich eröffnet

Die Krimbrücke, die Verkehrsverbindung zwischen Russlands Region Krasnodar und der Halbinsel Krim über die Straße von Kertsch, wurde vorzeitig fertig gestellt. Am 15. Mai wird die 19 Kilometer lange Überführung feierlich eröffnet.
Vorzeitig fertig: Am 15. Mai wird die Krimbrücke feierlich eröffnetQuelle: Sputnik

An der Eröffnungszeremonie werden Bau-Experten aus ganz Russland erwartet. Nach den Feierlichkeiten soll die Brücke am Folgetag, dem 16. Mai, um 5:30 Uhr (Moskauer Zeit) gleichzeitig an beiden Enden in Betrieb genommen sowie dem Automobilverkehr zur Verfügung gestellt werden und damit die lang ersehnte direkte Verbindung zwischen der Halbinsel und dem russischen Festland gewährleisten.

Der Name des Objekts wurde von Russlands Bürgern in einer Abstimmung gewählt, wobei sich 64 Prozent für den Namen "Krymski Most" (zu Deutsch: Krimbrücke) aussprachen.

Die Mannschaft der Krimbrücke besteht aus mehr als 10.000 Arbeitern und Ingenieuren, denen es unter schweren Umweltbedingungen gelungen ist, die Brücke um ein halbes Jahr früher fertigzustellen, als es festgelegt wurde",

erklärte Arkadi Rotenberg, der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens STROIGASMONTASCH, das für die Verlegung der Straßenbeschichtung auf der Brücke verantwortlich war.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion