Russland

Russischer Abenteurer Konjuchow will als Erster mit solarbetriebenem Katamaran Pazifik überqueren

Der russische Abenteurer Fjodor Konjuchow plant, als Erster mit einem Katamaran, der mit in Russland hergestellten Solarbatterien ausgestattet ist, den Pazifik zu überqueren. Bei der Überfahrt will er zudem den Ozean auf Plastikmüll untersuchen.
Russischer Abenteurer Konjuchow will als Erster mit solarbetriebenem Katamaran Pazifik überquerenQuelle: Sputnik © Pawel Lwow

Fernweh treibt den russischen Abenteurer Fjodor Konjuchow erneut ins Weltmeer. Der prominente Forscher will diesmal den Pazifik mit einem Katamaran überqueren. Dieser ist mit russischen Solarbatterien ausgestattet und ist daher umweltfreundlich.

Der Start der Überfahrt ist für Dezember 2021 von der chilenischen Hafenstadt Valparaiso aus geplant. Endpunkt ist der Hafen von Brisbane in Australien. Aus seiner Reise wird der Seefahrer in rund 100 Tagen mehr als 16 Tausend Kilometer zurücklegen. Konjuchow äußerte seine Gefühle und Gedanken:

"Die Roaring Fourties im Südpazifik erfordern eine sorgfältige Beachtung der  Wettervorhersagen und eine sorgfältige Auswahl des Startfensters."

Konjuchow sagte offen, dass er den Ozean stark vermisse und präzisierte, die Vorbereitung auf die Expedition finde in einer schwierigen Zeit statt:

"Wir warten auf die Öffnung der Grenzen, um nach Großbritannien zu gehen, wo der Katamaran zusammengebaut wird, und an der Arbeit teilzunehmen. Ich hoffe, wir können dies tun, sobald sich die Situation stabilisiert."

Während der Überfahrt wird Fjodor Konjuchow ein Videotagebuch führen und das Meerwasser auf vorhandenen Plastikmüll überprüfen. Sein Boot wird mit einer speziellen Installation ausgestattet, mit der Kunststoff-Mikropartikel von einer Größe von 200 Mikron bis 1,5 Millimeter gesammelt werden können. Die gesammelten Proben und Videomaterialien werden zur Untersuchung und Interpretation an den wissenschaftlichen Partner der Expedition, das Schirschow Institut für Ozeanologie der Russischen Akademie der Wissenschaften, weitergeleitet.

Fjodor Konjuchow ist ein russischer Abenteurer, Forscher und Maler, der fünf Weltumrundungen  machte. Er überquerte den Atlantik 17 Mal und war der erste Russe, der sieben der höchsten Gipfel der Welt bestieg. In den Jahren von 1992 bis 1997 eroberte Konjuchow die Gipfel Elbrus, Everest, Aconcagua, Kilimandscharo, Vinson, Kosciuszko und McKinley.  

Mehr zum Thema - Live: Russischer Weltrekord-Brecher gibt Pressekonferenz in Moskau