Russland

Detailgetreue Flug- und Cockpit-Aufnahmen des russischen "fliegenden Panzers" Su-25

Russland rüstet seine Flotte von Suchoi Su-25 Kampfflugzeugen um, damit deren Überlebenschance erhöht werden kann. Die Su-25 mit dem NATO-Code Frogfoot gehört zu den meistgenutzten Kampfflugzeugen und war bereits bei der sowjetischen Intervention in Afghanistan im Einsatz.
Detailgetreue Flug- und Cockpit-Aufnahmen des russischen "fliegenden Panzers" Su-25Quelle: www.globallookpress.com © UAC

Detailgetreue Flug- und Cockpit-Aufnahmen des russischen "fliegenden Panzers" Su-25

Aufgrund seiner schweren Panzerung und allgemeinen Robustheit "fliegender Panzer" genannt, besteht seine Hauptaufgabe darin, als Erdkampfflugzeug Bodentruppen aus der Nähe zu unterstützen und feindliche Ziele auf dem Schlachtfeld auszuschalten.

Ein am Sonntag von Swesda, dem offiziellen Kanal des russischen Militärs, veröffentlichtes Video zeigt die Testflüge der Su-25SM3. Das Videomaterial wurde von mehreren Kameras aus dem Cockpit und von außen aufgenommen und zeigt, wie die Flugzeuge Waffen abfeuern und Flugmanöver im Kampf durchführen.

Die Su-25 sucht ihresgleichen in der russischen Armee. Als das Flugzeug in den 1970er Jahren entwickelt wurde, war es als langsam fliegendes "Schwergewicht" konzipiert, das im Gegensatz zu schnelleren Jagdbombern genug Zeit hat, um den Feind zu identifizieren und auszuschalten, während es dabei dem feindlichen Feuer frontal standhalten muss.

Fortschritte in der Flugabwehrraketen-Technologie haben dafür gesorgt, dass die Su-25 nicht mehr als so gut "gepanzert" gelten kann, da durch die Präzision der Raketen diese schneller ihr Ziel erreichen. Einige Militärexperten argumentierten deswegen, dass die Zeit gekommen sei, den "Frogfoot" auszumustern und vielmehr Überschallflugzeuge und Kampfhubschrauber dessen Missionen übernehmen zu lassen.

Mehr zum Thema - Russlands Stolz kann man kaufen: Modernster Panzer der Welt T-14 "Armata" wird im Ausland vermarktet

Die Hersteller des Flugzeugs haben solche Bedenken durch neue Aufrüstungen ausgeräumt. Die "Su-25SM3" ist die neueste russische Variante des Kampfflugzeug-Veteranen, der auch Erfahrungen aus dem Syrien-Einsatz mit einbringt. Seine Überlebensfähigkeit wird nun durch zusätzliche Verteidigungsmittel erhöht, das Flugzeug wird dank eines besseren Allwetter-Zielsystems vielseitiger und kann außerdem eine größere Auswahl an modernen Bomben und Raketen zum Einsatz bringen.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion