Merkel vs Weidel | Politischer Zickenkrieg | Strippenzieher

Zugegeben, nicht alles lief in 16 Jahren Merkel-Dynastie rund. Auch die Corona-Krise hat gezeigt, dass die Politik noch viel Luft nach oben hat. Somit ist der Wunsch nach einem politischen Umschwung groß. Doch was hat Deutschland für Alternativen?

Da kommt einem doch unweigerlich nur eine Person in den Sinn. Jemand, auf den man eigentlich nicht mal im Notfall zurückgreifen möchte. Die Parteivorsitzende der AfD und Reitsportfan Alice Weidel. Mit ihrer sympathischen, süffisanten und sensiblen Art hat sie doch schon das Herz vieler verzweifelter Wähler erobert. Warum also nicht einen Schritt weitergehen und sie direkt zur Kanzlerin machen? Gerade jetzt vor dem großen #Wahlkampf ist die Gelegenheit hoch, diesen ganzen Müslis, Sozis und Christies mal ordentlich die Tour zu vermasseln.

Angela Merkel, Jens Spahn und Horst Seehofer hatten doch ihre Chance und sie haben es vermasselt. Krisen, wohin das Auge blickt. #Flüchtlingskrise hier, Corona-Krise da und der #Lockdown wird auch nicht lockerer. So kann es nicht weitergehen. Deutschland brauch jemanden, der sich den Problemen annimmt und wer wäre da besser geeignet als die größenwahnsinnige Menschenfreundin Alice Weidel? Heute Deutschland, morgen die ganze Welt und übermorgen das Universum. Sie will halt alles und dann heißt es endlich: Raus aus dieser Galaxie. Wer nicht dazugehört, muss halt auswandern. Aber wohin?

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion