Wahlkämpfer! I can be your Bundeskanzler, Baby! | Strippenzieher

Geschafft! Vier Jahre unter, neben und über dem ehemaligen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald Trump, sind nun vorbei. Doch was fängt jemand wie Trump jetzt mit all der neu gewonnenen Freizeit an? Golf spielen? Melania die Schuld an allem geben?
Wahlkämpfer! I can be your Bundeskanzler, Baby! | Strippenzieher

Eine wahrhaftige Erleuchtung kann nur erlangt werden, wenn man am Imbiss von Kurt die Gedanken frei macht und sich auch mit ungewöhnlichen Alternativen anfreundet. #DonaldTrump hat da auch schon eine wunderbare Idee. Er wird #Bundeskanzler! In irgendeinem Land muss man schließlich an der Macht sein. Was gehört auch schon dazu? Die Kontrolle über die Corona-Pandemie verlieren? Kann er! Steuergelder zum Fenster hinauswerfen? Geht klar! Beziehungen zu anderen Staatsmächten zerstören? Sowas von easy!

Wenn die ganzen Klagen gegen den Wahlkampf in den USA durch sind, dann gehen die Bewerbungen in Richtung Deutschland. Das Bewerbungsgespräch zum Bundeskanzler sollte dann kein Problem werden. Die Referenzen sprechen für ihn. Das Einzige, was schwierig werden könnte, ist, an #AngelaMerkel und ihren fliegenden Affen Armin Laschet, Friedrich Merz, Norbert Röttgen vorbeizukommen. Also ist alles wie in "Der Zauberer von Oz", und Donald Trump ist unsere kleine Dorothy. Doch anstelle roter Schuhe hat er eben eine orangene Haut. Los, Donald! Besiege die böse Hexe und rette das zauberhafte Land. Schließlich ist es nirgends schöner als zu Hause, nicht wahr?