Fasbender im Gespräch mit Andrej Hermlin: "In Zeiten der Panik kühlen Kopf bewahren"

Fasbender im Gespräch – mit dem Pianisten und Bandleader Andrej Hermlin. Der Sohn des DDR-Schriftstellers Stephan Hermlin und einer russischen Mutter klagt an: Die nur auf physische Gesundheit fixierte Pandemiepolitik trägt Schuld, wenn die Seelen verdorren. Seit März 2020 halten die "Swinging Hermlins" dagegen – eine Familienformation, deren tägliche Internetauftritte ein weltweites Publikum begeistern.

Auch unabhängig von der Pandemie hält Hermlin unsere Gesellschaft für gefährdet. Oben und unten hätten sich entfremdet, mehr und mehr Menschen wendeten sich ab. Sein Fazit: Eine selbstzufriedene Elite zeigt immer weniger Bereitschaft zuzuhören. Das Land, in Lebenslügen gefangen, ist auf keinem guten Weg.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<