Fasbender im Gespräch mit Marc Friedrich: "Muss erst schlimmer werden, bevor es besser wird"

Fasbender im Gespräch mit dem Bestsellerautor Marc Friedrich. Lange als Crashprophet verschrien, sieht Friedrich das zentrale Problem der Gegenwart in einem nicht mehr zeitgemäßen finanziellen, wirtschaftlichen und politischen System.

Die europäische Zivilisation droht, vor den Herausforderungen einer neuen Epoche zu versagen. Statt die Möglichkeiten der Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, das Internet und Technologien wie Bitcoins und Blockchains zur Stärkung demokratischer Selbstverwaltung und Selbstbestimmung zu nutzen, erwartet Europa ein Sozialismus 2.0: Zentralismus, Kontrolle und Überwachung nach chinesischer Machart. Das derzeitige System wird zu anderem nicht fähig sein. Bevor es besser wird, steht ein tiefes Tal bevor.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion