Einmal in Russland: Das Katastrophenschutzministerium der Russischen Föderation

Die Ministeriumsmitarbeiter schützen die russischen Bürger unter Einsatz ihres eigenes Lebens. Das Leben, das sie nach dem Motto "Prävention, Rettung, Hilfe" führen. Starke und opferbereite Menschen sind hier im Dienst. Wie sieht ihre Arbeit aus, von innen betrachtet? Wie bereiten sie sich vor? Wie ist ihre Ausbildung gestaltet? Diesen Fragen gehen wir in unserer neuen Folge von "Einmal in Russland" nach.
Einmal in Russland: Das Katastrophenschutzministerium der Russischen FöderationQuelle: RT

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion