"Wir sind alle Kapitalisten" – Sozialunternehmer Raphael Fellmer Gründer von Sirplus

Raphael Fellmer hatte im Jahr 2009 begonnen, abgelaufene Lebensmittel aus Abfallcontainern zu retten. So begann Raphaels Mission im Kampf gegen die scheinbar unendliche Lebensmittelverschwendung. Jetzt hat er das System gehackt.
"Wir sind alle Kapitalisten" – Sozialunternehmer Raphael Fellmer Gründer von SirplusQuelle: RT

Er gründete mit einem Freund eine Supermarktkette und verkauft dort abgelaufene Lebensmittel. "Sirplus" gibt es mittlerweile vier Mal in Berlin. Als Sozialunternehmer geht es Raphael in erster Linie auch nicht darum, große Gewinne zu machen, sondern  die Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen.

Während Raphael früher das System von außen verändern wollte, tut er es jetzt von innen. Er sucht und findet sozialorientierte Geldgeber, unterstützt Bewegungen, die seiner Ansicht nach das Richtige tun und führt sein Unternehmen auf eine sozialverträgliche Art und Weise.

Im Gespräch mit Jasmin Kosubek erfahrt ihr mehr über den Mann, der Lebensmittel retten "cool" gemacht hat. 

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion