WAS LÄUFT: Demokratisierung der Welt, Geisterflieger und Frauenparkplätze

Während sich die USA eingehend mit der Demokratisierung ihres lateinamerikanischen „Hinterhofs“ befassen, blickt die EU noch recht unauffällig in Richtung Weißrussland. Bis 2020 sollen nämlich 136 Millionen Euro in den „Kontakt zu den Weißrussen“ fließen. Wie dieser genau aussehen soll, schauen wir uns genauer an. Des Weiteren stehen verlorene Flugzeuge in Madrid, Gleichberechtigungskämpfe junger Männer um Frauenparkplätze und ein skurriler Museumsraub auf der Agenda.
WAS LÄUFT: Demokratisierung der Welt, Geisterflieger und Frauenparkplätze

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion