DER FEHLENDE PART: Rundfunkbeitrag – Auch schon GEZwungen? [S2 - E57]

Montag, Mittwoch und Freitag – 19.30 Uhr
DER FEHLENDE PART: Rundfunkbeitrag – Auch schon GEZwungen? [S2 - E57]

Heute in der Sendung:

Marco Fredrich verweigert die Zahlung von Rundfunkbeiträgen, da es sich laut seiner Einschätzung um unberechtigte Zwangsabgaben handelt. Er ist der Autor der Broschüre „Raus aus dem Zwangs-TV“, einem Leitfaden wie man aus der Beitragsservice-Falle rauskommen kann. Im Gespräch mit Jasmin Kosubek spricht er über seine persönlichen Erfahrungen mit der GEZ und seine Motivation gegen die auferlegte Zwangsgebühr Widerstand zu leisten. 


Google analysiert E-Mail-Inhalte der Nutzer, um personalisierte und passgenaue Werbunganzeigen schalten zu können. Dies geschieht ohne spezifische Einwilligung der Nutzer. Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hat den Großkonzern daraufhin erneut abgemahnt. „Im Grunde genommen ist es ein Kampf gegen die Windmühlen“ meint Dr. Reinhard Kreissl, Kriminalsoziologe und Publizist. Jasmin Kosubek sprach mit dem Gründer der VICESSE (Wiener Zentrum für sozialwissenschaftliche Sicherheitsforschung) und fragte nach, ob es einen wirklichen und nachhaltigen Datenschutz überhaupt geben kann. 

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion