DER FEHLENDE PART: Manipulativ – Die Berichterstattung über Evo Morales Staatsbesuch [S2 - E31]

Montag, Mittwoch und Freitag – 19.30 Uhr
DER FEHLENDE PART: Manipulativ – Die Berichterstattung über Evo Morales Staatsbesuch [S2 - E31]

Heute in der Sendung:

Charles Bausman, Gründer des englischsprachigen Nachrichtenportals „Russia Insider“, im Interview über das junge, crowdfinanzierte Projekt, welches sich zum Ziel setzt, der westlichen Mainstream Berichterstattung zu Russland Paroli zu bieten.

Harald Neuber, Chef-Redakteur von Amerika21, über den Staatsbesuch des bolivianischen Präsidenten Evo Morales in Deutschland und die tendenziöse bis manipulative Berichterstattung nicht nur des deutschen Mainstreams. 

RT-Reporter Nicolaj Gericke aus Plauen über eine Protestbewegung, die nach dem eigenen Selbstverständnis „nicht ganz rechts, nicht ganz links, nicht ganz Gutmensch und nicht ganz Pack“ ist. 

Der Chef der russischen Luftfahrtbehörde ROSAVIACIA Alexander Neradko warnt gegenüber RT vor voreiligen Schlussfolgerungen zur Absturzursache im Sinai und verweist auf die laufenden Ermittlungen.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion