Auf dem Weg zum sozialistischen Kapitalismus – Dirk Müller im Gespräch [DFP 85]

Das World Economic Forum spricht offen vom "Großen Neustart" nach Corona. Wer wäre geeigneter als der Finanzexperte, Buchautor und Börsenmakler Dirk Müller, um die vielen neuartigen Geschehnisse einzuordnen und zu kommentieren. Jasmin Kosubek hat mit ihm gesprochen.
Auf dem Weg zum sozialistischen Kapitalismus – Dirk Müller im Gespräch [DFP 85]

Corona, das steht jetzt schon fest, hat viel verändert. Eine der großen Transformationen unserer Zeit ist die immer weiter zunehmende Digitalisierung und eine geplante Verschmelzung von Computertechnik, Biologie und sogar menschlichem Geist. Ein Indiz für diese Entwicklung sind die Beobachtungen, die man im Wirtschafts- und Finanzbereich machen kann, das World Economic Forum spricht dabei offen vom "Großen Neustart". Wer wäre geeigneter als der Finanzexperte, Buchautor und Börsenmakler Dirk Müller, um die vielen neuartigen Geschehnisse einzuordnen und zu kommentieren. Jasmin Kosubek hat mit ihm gesprochen.

Seit Ende April gilt die Maskenpflicht - und seitdem ist sie auch umstritten. Diese Woche wurde erstmals laut über die Aufhebung der Maskenpflicht diskutiert. Wir haben Berlin im Zeichen der Maskerade porträtiert und mit Gewinnern und Verlierern gesprochen.

Mehr zum ThemaWolfgang Wodarg: Korrumpierte Medien und Wissenschaft liefern die Grundlage für die Politik

Der Satz "Epstein didn't kill himself" durchläuft seit Wochen die sozialen Netzwerke. Jetzt wurde Epsteins Komplizin Ghislaine Maxwell gefasst. Doch die britische Erbin war mehr als nur die rechte Hand in den düsteren Geschäften des Milliardärs, sie spielte eine entscheidende Rolle. Das wird umso deutlicher, je mehr man sich mit der Vita Ghislaine Maxwells beschäftigt. Margarita Bityutski hat Details aus deren Vergangenheit in Erfahrung gebracht und ein Portrait gezeichnet.

Deutschland wurde in den letzten Monaten von einer Reihe schrecklicher Fälle von Kindesmissbrauch und der Aufdeckung verschiedener kinderpornografischer Ringe heimgesucht. Um das scheinbar wachsende Problem in den Griff zu bekommen, drängen nun mehrere deutsche Innenminister auf die Einführung der Vorratsdatenspeicherung. Das stellt im Zweifel eine ganze Bevölkerung unter Generalverdacht. Nina Sang über die Folgen der Kindesmissbrauchsfälle, die wieder einmal als Argument für mehr Überwachung genutzt werden könnten.

Quellen:

Maxwell:

Quelle 1: Twitter // QTRResearch

Quelle 2: YouTube // Good Morning Britain

Quelle 3: YouTube // BBC News

Quelle 4: YouTube // The TerraMar Project

Quelle 5: Twitter // TimJDillon

Quelle 6: YouTube // 60 Minutes Australia

 

Vorratsdatenspeicherung:

Quelle 1: Youtube // Welt Nachrichten

Quelle 2: Youtube // Lippische Landeszeitung

Quelle 3: Youtube //Aktuelle Stunde WDR

Quelle 4: Youtube //Tagesschau ARD

Quelle 5: Youtube // BMFSFJ

Quelle 6: Youtube // Maybrit Illner ZDF

Quelle 7: Youtube // Luxemburger Wort

Quelle 8: Youtube // Bundesverfassungsgericht

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<