Lockdown-Liebe: Corona und der Widerstand [DFP 77]

Werden die Corona-Demos zu einer Gefahr? Und wenn ja, für wen? Wie wird medial darüber berichtet und vor allem: Wie fair? Aron Morhoff hat sich einen Überblick über die Mainstream-Berichterstattung verschafft.
Lockdown-Liebe: Corona und der Widerstand [DFP 77]

Weißrussland ist bis heute das gallische Dorf der Corona-Zeit. Hier gab es keine Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Dahinter steckt im wesentlichen Präsident Lukaschenko, der auch als "letzter Diktator Europas" bezeichnet wird. Sein Argument ist so kontrovers wie nachvollziehbar: Wir können uns einen Lockdown wirtschaftlich nicht leisten.

Der deutsch-amerikanische Epidemiologe Dr. Knut Wittkowski ist ein vehementer Kritiker des globalen Lockdowns. Aus seiner Sicht war Corona zwar eine schwere Grippe, aber nicht mehr als das. Die Infektionswelle hat sich demnach wie erwartet entwickelt und ist so stark am Abklingen, dass man bereits vom Ende der Pandemie sprechen kann. Daher seien auch Zahlen wie der berühmte "R-Faktor" inzwischen irrelevant. Jasmin Kosubek hat sich in einem spannenden Gespräch mit dem kontroversen Wissenschaftler unterhalten.

Tests, Tests und noch mehr Tests. Antikörpertests sind bereits seit einigen Wochen in aller Munde und Jasmin Kosubek hat sich als Versuchskaninchen zur Verfügung gestellt und den Test durchgeführt. Der Test ist von einem chinesischen Hersteller namens Hightop, dieser ist bereits seit einigen Wochen zu haben, weist aber einige Schwächen auf. Roche, der Schweizer Pharmariese, soll jetzt im Mai seinen ganz eigenen Antikörpertest auf den Markt bringen, der Beste seiner Art, so heißt es zumindest.

WEITERFÜHRENDE LINKS:

Deaths in New York City Are More Than Double the Usual Total: https://www.nytimes.com/interactive/2020/04/10/upshot/coronavirus-deaths-new-york-city.html

Täglicher Lagebericht des RKI vom 6. Mai, Seite 9: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/2020-05-06-de.pdf?__blob=publicationFile

EuroMomo-Statistik zur Übersterblichkeit: https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps

CORONA-DEMOS

Quelle 1: https://www.hauptstadt.tv/mediathek/34010/Benjamin_Jendro.html

Quelle 2: www.zdf.de

Quelle 3: YouTube // ZDFheute Nachrichten

Quelle 4: YouTube // tagesschau

Quelle 5: www.tagesschau.de

Quelle 6: YouTube // tagesschau

Quelle 7: YouTube // ZDFheute Nachrichten

Quelle 8: YouTube // DACH Medien

WEISSRUSSLAND:

Quelle 1: YouTube // Телеканал ОНТ

Durch die Sperrung von RT zielt die EU darauf ab, eine kritische, nicht prowestliche Informationsquelle zum Schweigen zu bringen. Und dies nicht nur hinsichtlich des Ukraine-Kriegs. Der Zugang zu unserer Website wurde erschwert, mehrere Soziale Medien haben unsere Accounts blockiert. Es liegt nun an uns allen, ob in Deutschland und der EU auch weiterhin ein Journalismus jenseits der Mainstream-Narrative betrieben werden kann. Wenn Euch unsere Artikel gefallen, teilt sie gern überall, wo Ihr aktiv seid. Das ist möglich, denn die EU hat weder unsere Arbeit noch das Lesen und Teilen unserer Artikel verboten. Anmerkung: Allerdings hat Österreich mit der Änderung des "Audiovisuellen Mediendienst-Gesetzes" am 13. April diesbezüglich eine Änderung eingeführt, die möglicherweise auch Privatpersonen betrifft. Deswegen bitten wir Euch bis zur Klärung des Sachverhalts, in Österreich unsere Beiträge vorerst nicht in den Sozialen Medien zu teilen.