451 Grad | ZDF verschweigt Fakten | Putin verpennt Wahlkampf |47

Folge 47 des wöchentlichen Medienmagazins 451 Grad ist da! Natürlich exklusiv auf unserem eigenen YouTube-Kanal. In dieser Ausgabe von 451 Grad beschäftigen wir uns mit den ARD-Tagesthemen. Die Nachrichtensendung soll Wahl-Werbung für die FDP gemacht haben, so lautet zumindest der Vorwurf einer Programmbeschwerde der ständigen Publikumskonferenz der öffentlich-rechtlichen Medien. Wir haben uns das einmal genauer angeschaut.
 451 Grad | ZDF verschweigt Fakten | Putin verpennt Wahlkampf |47

Ein zweites TV-Duell? Das hat Martin Schulz von Angela Merkel gefordert, wie gut, dass die Kanzlerin nein gesagt hat.

In der Rubrik „Geschwätz von gestern“ geht es diesmal um die speziellen Freundeskreise des ZDF-Fernsehrates. Wie viel Einfluss hat die Politik wirklich auf den Sender?

Und ein Fauxpas in einer ZDF-Dokumentation über Linksextremismus ist uns auch aufgefallen. Das ZDF hat die Parteizugehörigkeit eines ihrer Experten weggelassen, angeblich, weil kein Platz in der Bauchbinde war.

Derweil wundert sich die Washington Post, wo denn die Russen im Bundestagswahlkampf sind. Diesmal also keine Wahleinmischung durch Russland?

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion