Nordamerika

Russland-Hysterie in den USA ist Symptom elitären Denkens von Journalisten (Video)

Was als vernichtende Niederlage Hillary Clintons begann, ist zu einer Hysterie globalen Ausmaßes geworden. Wenn heute irgendwo der sprichwörtliche Sack Reis umfällt, werden in ihren Denkmustern gefangene Journalisten behaupten, der Kreml stecke dahinter.
Russland-Hysterie in den USA ist Symptom elitären Denkens von Journalisten (Video)Quelle: www.globallookpress.com © Uwe Koch/Eibner-Pressefoto/www.imago-images.de

Wenn sich diese Behauptung später als falsch herausstellt, werden sie behaupten, der Kreml habe bewusst die Falschinformation verbreitet, um zu beeinflussen, zu unterminieren und zu spalten.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion