Nordamerika

Kandidatenauswahl der US-Demokraten: Das Rennen der "russischen Agenten" (Video)

Nachdem Hillary Clinton 2016 überraschend gegen Donald Trump verloren hatte, machten Spekulationen über eine ominöse russische Einmischung die Runde. Die schlechten Verlierer streuen bis heute das Gerücht, einzig der Kreml habe Trump damals zum Siege getragen.
Kandidatenauswahl der US-Demokraten: Das Rennen der "russischen Agenten" (Video)Quelle: AFP © Collage: RT Deutsch

Seitdem versuchen sie erfolglos, ihn wieder aus dem Amt zu entfernen. 2020 zeichnet sich in den Vorwahlen der US-Demokraten die nächste Katastrophe ab. Der 2016 um die Kandidatur betrogene Bernie Sanders könnte das Rennen machen! Das demokratische Establishment rund um Clinton gerät in Panik. Und tut das einzige, das es kann: Sanders vorwerfen, ein russischer Agent zu sein! Das Rennen "Sanders vs. Trump" wäre somit eine Kreml-interne Angelegenheit.

Mehr zum Thema - US-Geheimdienste warnen vor Doppelstrategie: Moskau "unterstützt" im US-Wahlkampf Trump und Sanders