Nordamerika

Pentagon rückt Russland in den Fokus – US-Soldaten von russischer Bedrohung nicht überzeugt (Video)

Trotz der volatilen Lage im Nahen Osten will das US-Militär seinen Fokus nun auf Russland und China richten. Das erklärte US-Verteidigungsminister Mark Esper am Wochenende. Überraschend ist das nicht, wird Russland doch schon seit Jahren als Bedrohung kultiviert.
Pentagon rückt Russland in den Fokus – US-Soldaten von russischer Bedrohung nicht überzeugt (Video)Quelle: www.globallookpress.com © Liu Jie/Xinhua

Mehr zum Thema - NATO-Staaten erklären China erstmals zu möglicher neuer Bedrohung 

Überraschend ist hingegen, dass trotz der jahrelangen Dämonisierung Russlands fast die Hälfte der US-Soldatenfamilien laut einer aktuellen Umfrage Moskau nicht als Feind betrachten, sondern als Verbündeten.