Nordamerika

USA: Die tödlichen Methoden des Opioid-Herstellers Purdue (Video)

Offenbar hat das US-Unternehmen Purdue Pharma geschickt den öffentlichen Diskurs über das von ihm hergestellte Medikament ‟Oxycontin‟ manipuliert. Über finanzielle Zuwendungen nahm Purdue Einfluss auf die in den Medien verbreitete Expertise.
USA: Die tödlichen Methoden des Opioid-Herstellers Purdue (Video)Quelle: www.globallookpress.com

Studien, um damit die gekauften Meinungen zu untermauern, lieferte das Unternehmen gleich selber. Auch Ärzte wurden mit aufgehübschten Informationen zum Verschreiben des Schmerzmittels animiert.

Mehr zum ThemaGrassierende Drogenkrise in USA: Pharmariese zahlt nach Schmerzmittelklage 270 Millionen Dollar
Seit dem Jahr 2000 sind in den USA über 400.000 Menschen durch Opioide gestorben. Nach einer Welle von Entschädigungsforderungen meldete Purdue Pharma im September 2019 Insolvenz an.

Mehr zum ThemaUSA wollen Mexiko im Krieg gegen Drogen-Kartelle helfen (Video)

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion