Nordamerika

Kalifornien: Zivilisten und Feuerwehrleute durch Explosionen auf Oktoberfest verletzt

Laut Zeugen soll es in Huntington Beach (Kalifornien) mindestens drei Explosionen gegeben haben. Die Explosionen, verursacht durch eine elektrische Fehlfunktion, ereigneten sich in der Nähe des deutschen Restaurants "Old World Village", wo ein Oktoberfest zelebriert wurde.
Kalifornien: Zivilisten und Feuerwehrleute durch Explosionen auf Oktoberfest verletzt© © Twitter / @mnckry

Die örtliche Feuerwehrwache in Huntington Beach erklärte zunächst, zwei Zivilisten seien verletzt worden. Auch zwei Feuerwehrleute verletzten sich bei dem Einsatz. Jedoch war keine der Verletzungen lebensbedrohlich.

Einer der Gäste sagte, dass das Licht an- und ausging, bevor die erste Explosion stattfand. Eine elektrische Fehlfunktion soll die Explosionen verursacht haben. Feuerwehrleute bekämpften das Ereignis als elektrischen Brand und wurden verletzt, nachdem sie einen unterirdischen Elektro-Schaltraum geöffnet und dabei eine weitere Explosion ausgelöst hatten.