Nordamerika

USA: Präsidentschaftskandidaten sprechen von Frieden - aber nur vor den Wahlen (Video)

Die Bürger der USA sind vom kriegerischen Gebaren ihres Staates mehrheitlich nicht angetan. Darum reden Präsidentschaftskandidaten vor der Wahl grundsätzlich vom Frieden. Nach der Wahl wird dann Krieg geführt.
USA: Präsidentschaftskandidaten sprechen von Frieden - aber nur vor den Wahlen (Video)Quelle: Reuters

Einige Jahre später folgt die nächste Wahl und mit ihr die neuen Kandidaten. Wer eine Chance auf den Sieg haben will, muss unbedingt von Frieden sprechen. Um danach weiter Krieg zu führen. 

Mehr zum Thema - Ist der Überfall der USA auf Iran unausweichlich?

Liebe Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch geben zu können, sehr. Leider müssen wir sie vorübergehend abschalten, bis wir effektive Mittel und Wege gefunden haben, sicherzustellen, dass diese nicht missbraucht wird. Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und wenig einschränkend wie möglich sein, Hass, Hetze und Beleidigungen jedoch ausschließen.

Ihre RT DE Team