Nordamerika

Von Soros geförderte NGO und US-Außenministerium als "Fakten-Checker" für Facebook (Video)

Das in Florida ansässige Non-Profit-Unternehmen "Poynter" hat bei Facebook die Funktion, sogenannte Fakten-Checker für das Soziale Medium zu lizenzieren. Poynter entscheidet somit, wer Inhalte auf Facebook als wahr oder falsch klassifizieren darf.
Von Soros geförderte NGO und US-Außenministerium als "Fakten-Checker" für Facebook (Video)Quelle: AFP

Viele dieser lizenzierten Fakten-Checker haben zudem eines mit Poynter gemeinsam: Sie werden von der Open Society Foundation, dem Omidyar Network und dem US-Außenministerium finanziert. Dementsprechend dürfte die Expertise der auserwählten Unternehmen ausfallen.

Mehr zum Thema - Orban zu EVP-Ausschluss: "Wir wollten nur über George Soros Pläne zur Machtuntergrabung informieren"

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team