Nordamerika

USA im Wahlkampf: Demokraten setzen noch immer auf "Russland-Verschwörung"

2020 finden in den USA Präsidentschaftswahlen statt. Der Kandidat der Republikaner steht bereits fest: Donald Trump. Doch bei den Demokraten tobt der Kampf um die Nominierung. Tim Ryan und Eric Swalwell, zwei neue Kandidaten, setzen beim Wahlkampf auf ein Thema: Russland!
USA im Wahlkampf: Demokraten setzen noch immer auf "Russland-Verschwörung"Quelle: Reuters

Mehr zum Thema"Hexenjagd" geht weiter: US-Demokraten halten am Narrativ von Trumps Russland-Affäre fest

Da haben wohl einige das Memo nicht bekommen. Denn auch wenn die Medien weiterhin Gift und Galle spucken, stehen die Themen Russland und Russland-Verschwörung bei den Wählern ganz hinten an, wie eine aktuelle Umfrage ergibt: 

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion