Nordamerika

USA: Israel bei den Demokraten keine "heilige Kuh" mehr (Video)

Jahrzehntelang war Israel stets der engste Alliierte der Vereinigten Staaten. Die außenpolitischen Ziele beider Länder schienen eng miteinander verzahnt. Israel sicherte US-Interessen im nahen Osten ab und erhielt dafür großzügige Hilfen aus den USA.
USA: Israel bei den Demokraten keine "heilige Kuh" mehr (Video)Quelle: Reuters © Kevin Lamarque

Doch die Zeiten der ewigen Treue scheinen vorbei. Aussichtsreiche Bewerber für die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten erachten es nicht mehr als zwingend, bei der AIPAC Konferenz in Washington ihre Aufwartung zu machen. Ein Affront gegenüber der mächtigen Lobbyorganisation.

Und angesichts der Präsidentschaftswahlen 2020 vielleicht auch ein Fehler. Donald Trump und die Republikaner stellen sich demonstrativ noch fester hinter den Langzeitverbündeten Israel. Das dürfte ihm viele Stimmen sichern.

Mehr zum Thema - Syriens UN-Botschafter: "USA sind der Hauptfaktor für Spannungen und Untergrabung des Friedens"

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion