Nordamerika

USA: "Mehrere Opfer" bei Schießerei nahe Los Angeles

Eine Schießerei in einer Bowling-Halle im kalifornischen Torrance forderte "mehrere Opfer", so die örtliche Polizei, die hinzufügte, dass sich Einheimische von der Gegend fernhalten sollten. Die Ermittlungen dauerten noch an. Drei Menschen starben, vier wurden verletzt.
USA: "Mehrere Opfer" bei Schießerei nahe Los AngelesQuelle: AFP © Brendan Smialowski

In einem Tweet bestätigte die Polizeiabteilung von Torrance, bei Gable House Bowl hätten Schüsse mehrere Opfer gefordert.  Bislang ist unbekannt, ob Verdächtige festgenommen wurden. Eine Untersuchung ist noch im Gange. Die Menschen wurden aufgefordert, sich von der Gegend fernzuhalten. Torrance befindet sich 32 Kilometer entfernt von der Stadt Los Angeles im Bundesstaat Kalifornien.

Ein Lokalreporter berichtete, dass ein Kampf an der Kegelbahn eskalierte. Ein Video, das auf dem Parkplatz vor der Bowling-Halle aufgenommen wurde, zeigt schreiende und weinende Menschen:

Ein Augenzeuge berichtet von vier Schüssen:

Wir haben gehört, dass es vorher einen großen Kampf gegeben hat. Wir sind dann einfach in die Bar gerannt und sind in Deckung gegangen (...).

Später wurde bekannt, dass drei Männer am Tatort ihren Schussverletzungen erlegen sind, vier weitere Menschen wurden verletzt.

Aufnahmen: @latvives, @lanow

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion