Nordamerika

Besseres zu tun gehabt: Neymar lässt Ballon d'or-Zeremonie sausen und zockt stattdessen PC-Spiele

Der Fußball-Star des französischen Fußballvereins Paris Saint-Germain sowie der brasilianischen Nationalelf, Neymar, hat sich am Montag zu seinen PSG-Kollegen Marquinhos und Thiago Silva auf dem Live-Streaming-Videoportal Twitch gesellt, um zusammen mit ihnen das populäre Computerspiel "Call of Duty" zu spielen. Damit scheint der Brasilianer deutliche Prioritäten gesetzt zu haben, denn das Streaming fiel genau in den Zeitraum der Gala anlässlich der 63. Ballon d’or-Vergebung in Paris.
Besseres zu tun gehabt: Neymar lässt Ballon d'or-Zeremonie sausen und zockt stattdessen PC-SpieleQuelle: Reuters

Dabei zog der Fußballspieler erst vor einem Jahr aus Barcelona in die französische Hauptstadt um und soll nur rund 30 Minuten entfernt von dem Grand Palais wohnen, in dem die Preisverleihung stattfand. Ob Neymar bei der Zocker-Runde bessere Erfolge als seinen 12. Platz in der Rangliste der Zeitschrift France Football erzielen konnte, wurde nicht mitgeteilt.  

Mehr zum ThemaEklat bei Ballon d'Or: Moderator entschuldigt sich bei Fußballerin