Nordamerika

Frau von Donald Trumps Sohn ins Krankenhaus eingeliefert - Briefumschlag mit "weißem Pulver"

Die Schwiegertochter des US-Präsidenten Donald Trump ist in ein Krankenhaus in New York eingeliefert worden. Zuvor hatte sie einen Briefumschlag geöffnet, in dem sich ein "weißes Pulver" befand. Das Paar lebt im New Yorker Stadtteil Manhattan.
 Frau von Donald Trumps Sohn ins Krankenhaus eingeliefert - Briefumschlag mit "weißem Pulver"Quelle: Reuters

Vanessa Trump, die Frau des Sohnes von US-Präsident Donald Trump, öffnete den Brief, der an Donald Trump Junior adressiert war. Dies berichtete der US-amerikanische Sender ABC News. Das Ehepaar lebt in der 54. Straße im New Yorker Stadtteil Manhattan.

Dem Bericht zufolge öffnete sie den Briefumschlag gegen 10 Uhr Ortszeit. Die Feuerwehr dekontaminierte sie und zwei weitere Personen vor Ort. Anschließend wurden sie in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert.

Der Gesundheitszustand aller Betroffenen sei derzeit in Ordnung. Die Behörden hätten schon eine Untersuchung eingeleitet.

Schon im März 2016 hatte Eric Trump, ein anderer Sohn des US-Präsidenten, ein Päckchen mit einer verdächtigen weißen Substanz erhalten.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion