Nordamerika

Twitter entfernt Trumps Post mit seinem eigenen Foto wegen angeblicher Verletzung der Urheberrechte

Twitter hat einen Post von US-Präsident Donald Trump entfernt, in dem er ein Foto von sich selbst für ein Meme verwendet hat. Der Tweet wurde entfernt, weil die New York Times eine Klage wegen Verletzung der Urheberrechte eingereicht hatte.
Twitter entfernt Trumps Post mit seinem eigenen Foto wegen angeblicher Verletzung der Urheberrechte© Twitter/Donald Trump

Der Tweet mit einem Foto von Trump wurde am Dienstag veröffentlicht. Untertitelt war dies mit den Worten:

In Wahrheit sind sie nicht hinter mir her, sondern hinter euch. Ich bin ihnen nur im Weg.

Trump verwendet oft Fotos von sich selbst, um Memes in sozialen Netzwerken zu posten. Diesmal machte der US-Präsident jedoch offenbar einen Fehler, indem er ein vom Times-Fotografen Damon Winter aufgenommenes Bild verwendete. Es dauerte nicht lange, bis die Zeitung Trumps Fehler entdeckte und eine Klage wegen Verletzung der Urheberrechte einreichte.

Nach dem Entfernen des Beitrags bestätigte Twitter, dass man auf eine Urheberrechtsbeschwerde des Rechteinhabers reagiert habe. Das Foto illustrierte ursprünglich einen Artikel über Trump, den die New York Times im Jahr 2015 veröffentlicht hatte.

Mehr zum ThemaTwitter unterzieht Donald Trump erstmals Faktencheck: US-Präsident empört sich wiederum auf Twitter