Nordamerika

Eskalation der Gewalt in den USA: Das laute Schweigen der westlichen Wertegemeinschaft (Video)

In Minneapolis wird der Afroamerikaner George Floyd während seiner Verhaftung getötet. Die darauf folgenden Proteste führen nicht nur zu Unruhen, Brandstiftungen und Plünderungen, sondern auch zu weiteren Fällen von Polizeigewalt.
Eskalation der Gewalt in den USA: Das laute Schweigen der westlichen Wertegemeinschaft (Video)Quelle: Reuters © Dustin Chambers/Reuters

Mehr zum ThemaProtestwelle in USA: Polizei beschießt gezielt Journalisten

Westliche Politik, Medien und auch Menschenrechtsorganisationen verhalten sich jedoch auffällig still. Niemand mag die offensichtliche Gewalt der US-Sicherheitskräfte gegenüber den eigenen Bürgern verurteilen. Bis auf jene Staaten natürlich, die für gewöhnlich selbst wegen solcher Vorwürfe auf der Anklagebank sitzen. Ihnen ist es geradezu ein Genuss, den Finger in diese offene Wunde der USA zu legen.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion